In dieser Rubrik finden sich leider ab und zu in Ausnahmefällen Katzen, die nicht gerne mit Artgenossen zusammenleben möchten und diese nur bedingt oder gar nicht mehr akzeptieren.
Oftmals handelt es sich hier um Katzen mittleren Alters, die in der Vergangenheit isoliert gehalten wurden und durch Menschenhand somit zu sog. "Sozialkrüppeln" gemacht wurden und denen im Laufe der Zeit jegliche normale und artgerechte Katzenkommunikation verloren gegangen ist.
Manche dieser Katzen kann man mit viel Geduld und Sachkunde noch rehabilitieren, aber in seltenen Ausnahmefällen hilft dann leider garnichts mehr und wir müssen sie notgedrungen in nicht artgerechte Einzelhaltung vermitteln...

I.d.R. findet man bei uns regulär keine Einzelkatzen, die Quote an unverträglichen Tieren liegt bei uns konstant unter 1%, da es in Frankreich nicht üblich ist, Katzen mutwillig zu isolieren, sondern sie stets artgerecht in großen Gruppen leben zu lassen, so wie es eigentlich in allen südlichen Ländern (auch in Spanien, Italien, Griechenland etc.)  der Fall ist.

Das große Phänomen "Einzelkatze" tritt traurigerweise bevorzugt in Deutschland auf, worauf wir hier ganz sicherlich keineswegs stolz sein können :'(