Silky 18-116GG

Silky, geb. ca. 08/2017 ist ein sehr netter und lieber Jungkater, der im Frühjahr 2018 über die örtliche Tötung ins Tierheim eingeliefert wurde.

 

Mit seinen Artgenossen verträgt er sich sehr gut und auch den Menschen ist er freundlich zugewandt, lässt sich streicheln und ist problemlos zu händeln ♥

 

Leider wurde Silky FIV+ getestet, was seine Vermittlungschancen natürlich leider schmälern wird (wozu aber kein Grund besteht!). Wir beraten zum Thema FIV gerne im persönlichen Gespräch und möchten vorab nur sagen, dass FIV wirklich absolut kein Grund zur Panik ist. Verträgliche und kastrierte FIV-Katzen können auch ohne Problem in eine Gruppe mit negativen Artgenossen integiert werden, wir selbst handhaben das seit Jahren so, ohne dass es jemals Schwierigkeiten bereitet hätte :-)

 

Silky ist kastriert, wie gesagt positiv auf FIV, negativ auf FeLV getestet und besitzt aktuellen Impfschutz für Wohnungshaltung (RCPCh) und wird auch nur in solche vermittelt.

 

Im neuen Zuhause sollten auf jeden Fall freundliche Artgenossen vorhanden sein, gerne kann Silky aber auch einen oder mehrere Freunde aus dem Tierheim mit ins neue Zuhause bringen und mit ihnen gemeinsam in ein neues Leben starten :-)