Miloslav 17-230GG

Unser wunderschöner Miloslav, geb. ca. 02/2014 ist zur Zeit auch noch ein kleiner Irrwisch, was sein Verhältnis zum Menschen angeht und haut lieber ab oder verkrümelt sich gemeinsam mit anderen schüchternen Artgenossen in einem der Häuschen ;-)

 

Was er erlebt hat, könnte nur er uns erzählen, aber das tut er natürlich nicht. Fakt ist, sein Schicksal ähnelt dem seiner vielen Mitinsassen, er wurde desorientiert aufgefunden und in die örtliche Tötung eingeliefert, was nahelegt, dass er ebenfalls ausgesetzt wurde.

 

Mit seinen Artgenossen kommt er bestens klar und man merkt ihm sehr deutlich an, dass er eigentlich den Schalk im Nacken hat und ein kleiner Komiker wäre, wenn ihm die Angst zur Zeit nur nicht so im Nacken sitzen würde.

 

In einem liebevollen neuen Zuhause wird er seinen Weg gehen und neues Vertrauen aufbauen und wieder zu einem glücklichen und fröhlichen kleinen Schelm werden ♥ Wir haben ja mit so vielen traumatisierten Katzen zu tun und am Ende gehen alle ihren Weg und finden zurück in ein unbeschwertes Leben. 

 

Nette soziale Artgenossen müssen auf jeden Fall vorhanden sein, wenn nicht, kann er auch gerne aus dem Tierheim einen Kumpel oder eine Kumpeline ins neue Zuhause mitbringen :-)