Anoki 16-023GG

Anoki 16-023GG
EKH, weiblich, kastriert
geb. ca. 03/2011

katzenverträglich: ja
hundeverträglich: unbekannt
reine Wohnungskatze: ja
Freigang denkbar: nein
Krankheiten: keine bekannt
Sozialverhalten: noch schüchtern, aber macht super Fortschritte

Anoki wurde Anfang Februar 2016 über die örtliche Tötung ins Tierheim eingeliefert und war sehr traumatisiert und aggressiv.
Lange Monate lebte sie nur versteckt und hat umgehend angegriffen, wenn die Pfleger ihr zu Nahe kamen.
Die Ärmste war dermaßen durch den Wind, dass sie nonstop glaubte, Ihr Leben mit Haut und Haaren verteidigen zu müssen :'(
An die anderen Katzen im Gehege hat sie sich ab der ersten Minute angeschlossen und die Anwesenheit der Artgenossen ist ihr eine große Stütze ♥
Mit lieben Freunden lässt sich der triste Tierheimalltag einfach viel besser ertragen und bei gemeinsamen Nickerchen lässt es sich auch viel besser von einem besseren zweiten Leben träumen, was hoffentlich auch für Anoki bald kommen wird...
Anoki hat im Laufe der Zeit schon große Fortschritte gemacht und lebt längst nicht mehr versteckt, sondern ist auch tagsüber im Gehege unterwegs und kommt auch angelaufen, wenn die Pfleger frisches Futter für alle aufstellen.
Klar haut sie noch sehr schnell ab, wenn man zu brüske Bewegungen macht oder wenn sie den Verdacht hat, man würde sie einfangen wollen, aber mittlerweile greift sie überhaupt nicht mehr an, sondern macht einfach einen großen Hopser zur Seite, wenn ihr irgendwas nicht geheuer ist :-)
Anoki hat sogar eine Lieblingspflegerin, von der sie sich schon manchmal abends, wenn im Tierheim Ruhe eingekehrt ist, ein klein wenig streicheln lässt ♥
Man muss aber auf jeden Fall sehr viel Geduld und Verständnis aufbringen und nach einem Umzug in ein neues Zuhause wird Anoki erstmal eine Art "Hausgeist" sein und ihre Zeit brauchen, bis sie sich allmählich einlebt und wieder neues Vertrauen erlernt.
Anoki wird nur in reine Wohnungshaltung zu netten, sozialen Artgenossen vermittelt.