Astya 17-479GG

Astya, geb. ca. 01/2010 sucht dringend ein Zuhause mit adäquater tierärztlicher Behandlung, denn sie hat Mammatumore und ist noch dazu derzeit mit Menschen alles andere als umgänglich.

 

In Frankreich gibt es derzeit keine OP-Kapazitäten in der Klinik und es hängen schon viele Katzen seit langen Wochen in der Warteschleife, weil nichtmal die Kastrationen zeitnah durchgeführt werden können. Es kommt hinzu, dass auch keine Inhalationsnarkose vorhanden ist und dass Astya sehr unter Stress steht und deshalb im Tierheim auch keine vernünftige Nachsorge erfolgen kann.

 

Astya ist derzeit noch fit und lebt deshalb mit in einem der kleineren Gehege, wo sie sich sehr schnell an die anderen Katzen angeschlossen hat und sich sehr gut verträgt.

 

Wir suchen also ein Zuhause bei geduldigen Menschen in reiner Wohnungshaltung und mit verträglichen Artgenossen, die außerdem einen wirklich katzenkundigen Tierarzt an der Hand haben, so dass Astya umgehend geholfen werden kann und ihren tumorösen Veränderungen auf den Grund gegangen werden kann.