Citrine 18-197HH

Citrine, geb. ca. 11/2012, ist eine hübsche Katzendame mit stellenweise etwas längerem Fell. Wahrscheinlich hat bei ihren Vorfahren mal eine Angorakatze mitgemischt.

 

Citrine wurde auch als Fundkatze desorientiert auf der Straße aufgegriffen und wurde dann über die örtliche Tötung ins Tierheim eingeliefert.

 

Da sie eher schüchtern und zurückhaltend ist und einiges an Traumata zu verarbeiten hatte, wurde sie bisher leider immer übersehen und wartet nun auch schon seit über einem Jahr auf ein eigenes Zuhause.

 

Citrine ist eine nette und soziale Katzendame, die sich mit ihren Artgenossen gut versteht und unbescholten im großen Gruppengehege mitläuft.

 

Mit Menschen ist sie nach wie vor misstrauisch, macht aber durchaus Fortschritte und versteckt sich nicht mehr so viel, sondern beobachtet alles und kommt auch angelaufen, wenn neues Futter gebracht wird oder im Gehege Arbeiten verrichtet werden. Im neuen Zuhause wird sie mit Ruhe und Geduld bestimmt schnell wieder Vertrauen aufbauen, die Unruhe und Hektik in einem großen Tierheim tut einfach vielen Katzen nicht gut.

 

Citrine ist kastriert, negativ auf FIV & FeLV getestet und besitzt aktuellen Impfschutz für Wohnungshaltung (RCPCh) und wird auch nur in solche vermittelt.

 

Nette Artgenossen, an die sie sich anschließen kann, sollten bereits vorhanden sein oder aber mit ihr zusammen adoptiert werden.