Machka 14-659FF

Machka 14-659FF

EKH, weiblich, kastriert

geb. ca. 10/2011

 

katzenverträglich: ja - nur zu ruhigen nicht dominanten Artgenossen

hundeverträglich: unbekannt reine Wohnungskatze: ja

Krankheiten: keine bekannt

Sozialverhalten: zahm & zutraulich, teilweise recht reserviert

 

Die schöne Machka wurde bereits 2014 über die Tötung ins Tierheim eingeliefert und ist seitdem eine Art Spielball menschlicher Rechthaberei geworden, wurde über mehrere ungeeignete Pflegestellen umhergereicht und lebte zuletzt leider sehr lange Zeit in Isolationshaltung. Nachdem die Zuständigkeiten im Tierheim vor Kurzem gewechselt haben, wurde sie von der neuen Verantwortlichen befreit und auf einer sehr versierten Pflegestelle untergebracht und nun haben wir die Aufgabe für die arme Katze ein passendes Für-Immer-Zuhause zu finden. Machka muss die Kommunikation mit Artgenossen erst wieder neu lernen und weiß sich leider auch nicht zu verteidigen, wenn sie bedrängt oder gar angegriffen wird. Auf der neuen PS hat sie 2 Freunde gefunden, mit denen sie gut zurechtkommt (älterer souveräner Kater und ruhige Katze in ihrem Alter) ist dort leider zugleich aber auch schon wieder Mobbingopfer einer dominanten Jungkatze und verbringt die meiste Zeit im Badezimmer :-( Damit Machka endlich irgendwo wirklich ankommen und Ruhe finden kann, suchen wir für Sie ein Zuhause mit 1-3 ruhigen, älteren Artgenossen, die nicht dominant sind und mit Machka einfach in friedlicher Co-Existenz leben würden. Machka genießt z.B. gemeinsame Nickerchen und Sonnenbäder mit Artgenossen sehr und sehnt sich nach Ruhe und Schmuseeinheiten mit dem Mensch. Sie ist teilweise auch etwas eigenbrötlerisch, aber wer kann es ihr nach all den Erlebnissen verdenken?