Paula 19-022RR

Update 09/2019: Drima wurde ebenfalls vermittelt. Paula ist nun aus dieser Familie übrig geblieben und weiterhin auf der Suche nach einem passsenden Zuhause.

 

Update 08/2019: Esme wurde mittlerweile adoptiert. Sie war ohnehin deutlich selbstständiger als die anderen beiden. Wir hoffen, dass aber Drima & Paula zusammen bleiben können...

 

Paula, geb. ca. 04/2017 wurde im April 2019 gemeinsam mit ihren Familienangehörigen Paula & Esme ausgesetzt aufgefunden und über die örtliche Tötung ins Tierheim eingeliefert. Es ist davon auszugehen, dass es sich um 3 Schwestern handelt, aber da Paula an einem anderen Tag bei einem anderen Arzt in der Klinik kastriert wurde, ist ihr Alter nicht identisch mit dem von Drima und Esme geschätzt worden und die Papiere sind nun einmal so ausgestellt. Wie immer handelt es sich sowieso nur um ca.-Angaben, die nicht überbewertet werden sollten, weil es bei Tieren aus der Tötung nunmal keine Garantien gibt...

 

Zu Anfang waren alle 3 überaus traumatisiert, aber Drima hat schon ein paar Fortschritte gemacht und ist schon etwas zutraulicher, als die kleine Paula, die am traumatisiertesten von allen ist.

 

Esme hat den allergrößten Sprung gemacht und ist richtig verschmust und anhänglich geworden ♥

 

Leider haben wir von Paula bisher nur diese beiden Fotos aus der Lebendfalle, da sie seither auf Tauchstation gegangen ist und keine schönen Fotos mehr möglich waren, aber das holen wir nach!